News

Hier finden Sie aktuelle, wichtige Informationen für Ihren Praxisalltag und zum Verband:

Veröffentlichung der Wirtschaftlichkeitsanalyse ambulanter Therapiepraxen (WAT-Gutachten)

Hamm, Reutlingen, Kassel, 6. August 2020: Die Vergütung, die PodologInnen für die Behandlung gesetzlich versicherter PatientInnen erhalten, muss deutlich steigen. Das belegt das nun veröffentlichte WAT-Gutachten, welches von dem renommierten Institut für Gesundheitsökonomik (IfG) unter Leitung von Prof. Dr. Günter Neubauer aus München ermittelt wurde.

Bundesverband für Podologie nun auch stellungnahmeberechtigt bei Disease-Management-Programmen (DMP) für Diabetes mellitus Typ 1 und 2

Ende Juni erhielt der Bundesverband für Podologie wieder positive Nachrichten vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA): Nach seiner Anerkennung als stellungnahmeberechtigte Organisation für den Erlass der Heilmittelrichtlinie wird der Bundesverband nun auch beim Erlass von Richtlinien für die Behandlung von Diabetes Mellitus Typ 1 und 2 zwingend gehört werden.

Bundesverband für Podologie macht sich stark für den Sektoralen Heilpraktiker (SHP) Podologie in Brandenburg

Der Bundesverband für Podologie wird nun auch im Bundesland Brandenburg eine Podologin darin unterstützen, vor den Behörden die Möglichkeit einer Kenntnisüberprüfung für den Sektoralen Heilpraktiker Podologie durchzusetzen; notfalls auch mit Hilfe der Verwaltungsgerichte.