24-400 Grundlagen der Abrechnung mit Krankenkassen für Podologieschüler und Berufseinsteiger

 
Mit dem Start ins Berufsleben sind neben der therapeutischen Arbeit auch administrative Aufgaben zu bewältigen. Gerade wenn es um die Angaben auf Heilmittelverordnungen und deren Abrechnung geht, treten Fragen über Fragen auf: Welche Angaben sind gültig? Wann muss was geändert werden? Wie ist das mit den Frequenzen? Was muss begründet werden? Wie werden die Leistungen abgerechnet? Wie ist das mit der Zuzahlung? Das Seminar vermittelt die Grundlagen der Heilmittel-Abrechnung in kleinen Gruppen mit direkter Interaktion.
 
Inhalte:
  • Inhalte einer gültigen Heilmittelverordnung
  • Änderungen bei fehlenden/fehlerhaften Angaben
  • Beschreibung der Maßnahmen und weiteren Angaben
  • Anwendung der Abrechnungspositionen und Zuzahlung
Referentin: Jeannette Polster
 
Nummer:  24-400
 
Ort:  ONLINE
 
Zielgruppe: Podologieschüler, Berufseinsteiger, mit der Prüfung und Abrechnung betrautes Praxispersonal ohne oder mit geringen Vorkenntnissen
 
Seminarpreis:  67 €
 
Rabatt für Angestellte eines Mitglieds: 25% auf den Seminarpreis (Anmeldung und Rechnung über Arbeitgeber)

Sonderpreis* für Podologieschüler** und Berufseinsteiger 28 €
* nur mit Schülernachweis/Nachweis über Ausbildungsende (das Ausbildungsende darf längstens 1 Jahr zurückliegen)
** kostenfrei für Podologieschüler mit Mitgliedschaft im Bundesverband für Podologie e.V.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Anmeldeschluss: 15.04.2024

Es gelten unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminare


Wichtig: Die angegebene E-Mail Adresse wird für die Registrierung des Webinares benutzt. Jede E-Mail Adresse kann nur einmal verwendet werden.

Zahlungspflichtiger

Der fällige Betrag wird per SEPA Lastschrift von Ihrem Konto abgebucht.
Eine Zahlung auf Rechnung / vor Ort ist nicht möglich.

Einzugsermächtigung

Ich ermächtige den Bundesverband für Podologie e.V., Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von dem Bundesverband für Podologie e.V. auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Einzug*

Datenschutz

Der Bundesverband für Podologie e.V. erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten mittels Datenverarbeitungsanlagen (EDV) zur Erfüllung seiner satzungsmäßigen Zwecke und Aufgaben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Datenschutzhinweis*
Informationen per E-Mail

Zurück