23-101 Der Mensch mit Diabetischem Fußsyndrom: Die patientenzentrierte Behandlung

6 Fortbildungspunkte
 
Referent:
Dr. med. Michael Birgel
Facharzt für Innere Medizin, Diabetologe DDG und ÄK WL
 
Nummer:
23-101
 
Zeitlicher Ablauf:
09:00 - 10:30 Uhr Block I
10:30 - 10:45 Uhr Pause
10:45 - 12:15 Uhr Block II
12:15 - 12:45 Uhr Mittagspause
12:45 - 14:15 Uhr Block III
In jeder Unterrichtseinheit wird eine Anwesenheitsabfrage erfolgen.
 
Beschreibung:

Die patientenzentrierte Behandlung bezeichnet eine Versorgung, die sich vordergründig am Behandlungsbedarf und an den Bedürfnissen der Patienten ausrichtet. Schwerpunkte sind u.a. die Einbeziehung der Patienten, aber auch der Angehörigen, in die Therapie und die Beteiligung an Therapieentscheidungen. Die aktive Einbindung der Patienten verspricht eine bessere Akzeptanz der Behandlungsmaßnahmen und einen erfolgreichen Verlauf.

Inhalte:

  • Eine Annäherung an die Compliance
  • Pathophysiologie des DFS
  • Neue Behandlungs- und Entlastungssysteme
  • Grundprinzipien der Wundbehandlung
  • Patientenbeispiele
Seminarpreis:
90 €
 
Vorteilspreis für Mitglieder: 50% Rabatt auf den Seminarpreis
Rabatt für Angestellte eines Mitglieds: 25% auf den Seminarpreis (Anmeldung und Rechnung über Arbeitgeber)

Wichtig: Die angegebene E-Mail Adresse wird für die Registrierung des Webinares benutzt. Jede E-Mail Adresse kann nur einmal verwendet werden.

Abweichende Rechnungsanschrift

Zahlungspflichtiger

Der fällige Betrag wird per SEPA Lastschrift von Ihrem Konto abgebucht.
Eine Zahlung auf Rechnung / vor Ort ist nicht möglich.

Einzugsermächtigung

Ich ermächtige den Bundesverband für Podologie e.V., Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von dem Bundesverband für Podologie e.V. auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Einzug*

Datenschutz

Der Bundesverband für Podologie e.V. erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten mittels Datenverarbeitungsanlagen (EDV) zur Erfüllung seiner satzungsmäßigen Zwecke und Aufgaben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Datenschutzhinweis*
Informationen per E-Mail

Zurück