21-SHP-5.2 Online-Seminar: Vorbereitungskurs SHP Podologie

12 Fortbildungspunkte
 
Daten:
11.+12.09.2021
02.+03.10.2021
23.10.2021
06.11.2021
 
Referenten:
folgt
 
Nummer:
21-SHP-5.2
 
Ort:
online, via ZOOM
 
Beschreibung:
Endlich rechtssicher tätig werden und anwenden, was man in der Schule gelernt hat. Diese Möglichkeit bietet im Moment nur der sektorale Heilpraktiker der Podologie (SHP).

Mit der Ergänzung zum SHP haben Sie die Möglichkeit, im Bereich der Füße diagnostisch tätig zu werden. Sie lernen, wo Ihre Grenzen liegen und welche Rechte und Pflichten mit diesen Freiheiten einhergehen.

Im Anschluss an das mehrtägige Seminar können Sie einen schriftlichen Abschlusstest zu absolvieren.

Je nach Bundesland haben Sie dann die Möglichkeit, Ihre Erlaubnis nach Aktenlage zu beantragen oder an einer schriftlichen und/oder mündlichen Überprüfung der Behörde teilzunehmen. Am Ende des Kurses erhalten Sie keine Urkunde als sektorale Heilpraktiker im Bereich der Podologie. Der Kurs dient der Vorbereitung zur Erlaubniserteilung durch die örtliche Behörde.

Seminarpreis:
1.100 € zzgl. 50 € Prüfungsgebühr
Vorteilspreis für Mitglieder: 50% Rabatt auf den Seminarpreis

Rabatt für Angestellte eines Mitglieds: 25% auf den Seminarpreis (Anmeldung und Rechnung über Arbeitgeber)

Es gelten unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminare

Der Kurs findet online statt. Bei einer Anmeldung erklären Sie sich einer Weitergabe Ihrer Daten (Name, E-Mailadresse) an das Referententeam einverstanden.

Sie benötigen für die Teilnahme neben einer stabilen Internetverbindung eine Kamera und ein Mikrofon!

Ort: online


Wichtig: Die angegebene E-Mail Adresse wird für die Registrierung des Webinares benutzt. Jede E-Mail Adresse kann nur einmal verwendet werden.

Abweichende Rechnungsanschrift

Zahlungspflichtiger

Der fällige Betrag wird per SEPA Lastschrift von Ihrem Konto abgebucht.
Eine Zahlung auf Rechnung / vor Ort ist nicht möglich.

Einzugsermächtigung

Ich ermächtige den Bundesverband für Podologie e.V., Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von dem Bundesverband für Podologie e.V. auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Einzug*

Datenschutz

Der Bundesverband für Podologie e.V. erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten mittels Datenverarbeitungsanlagen (EDV) zur Erfüllung seiner satzungsmäßigen Zwecke und Aufgaben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Datenschutzhinweis*
Weitergabe der Daten an das Referententeam*
Informationen per E-Mail

Zurück