21-1003 Filzen und Tapen mit und ohne Neuropathie

6 Fortbildungspunkte
 
Referentinnen:
Jutta Hartmann
Monika Kirschke-Przemus
 
Nummer:
21-1003
 
Ort:
Hotel Weitblick
Heidsieker Heide 114
33739 Bielefeld
 
Beschreibung:
Die Referentinnen, Jutta Hartmann und Monika Kirschke-Przemus, gehen in ihrem Vortrag auf die Druckentlastung durch "Filzen" und "Tapen" ein. Es werden unter anderem Grundlagen der Entlastung, Indikationen und Kontraindikationen erläutert.
Frau Kirschke-Przemus wird die Grundsätze des Tapings bei der Anwendung im Hinblick auf Neuropathien erläutern. Sie wird praktisch die Verwendung kleiner Tapes vorführen, damit die Teilnehmer die Methode kennenlernen können.
 
Seminarpreis:
180 €
 
Vorteilspreis für Mitglieder: 50% Rabatt auf den Seminarpreis
Rabatt für Angestellte eines Mitglieds: 25% auf den Seminarpreis (Anmeldung und Rechnung über Arbeitgeber)

Ort: Bielefeld, Hotel Weitblick


Abweichende Rechnungsanschrift

Zahlungspflichtiger

Der fällige Betrag wird per SEPA Lastschrift von Ihrem Konto abgebucht.
Eine Zahlung auf Rechnung / vor Ort ist nicht möglich.

Einzugsermächtigung

Ich ermächtige den Bundesverband für Podologie e.V., Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von dem Bundesverband für Podologie e.V. auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Einzug*

Datenschutz

Der Bundesverband für Podologie e.V. erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten mittels Datenverarbeitungsanlagen (EDV) zur Erfüllung seiner satzungsmäßigen Zwecke und Aufgaben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Datenschutzhinweis*

Zurück