Webinare: eine moderne Möglichkeit, Wissen zu erlangen und Fortbildungspunkte zu sammeln

Am 18. April 2020 durften wir 165 Teilnehmer zu unserem ersten Webinar begrüßen. Die Referentinnen, Beatrix Negel-Riegel und Birgit Maibier, gingen anschaulich auf die Behandlung von Nageldystrophien und diabetisch neuropathische Onychopathien beim Diabetischen Fußsyndrom ein. Das Webinar war mit sechs Fortbildungspunkten zertifiziert.

Ursprünglich war das Seminar als Fortbildungsveranstaltung in Linstow geplant. Aufgrund der Corona-Krise wurde es aber kurzerhand in den virtuellen Raum verlegt.

Von den Teilnehmern wurde die neue, moderne Fortbildungsart aufgrund der Zeit- und Kostenersparnis sehr gelobt. Die Teilnehmer freuten sich über die Flexibilität des Webinars: Wann sonst können Fortbildungspunkte in den heimischen vier Wänden gesammelt werden?

Der Bitte, Webinare auch nach der Corona-Krise anzubieten, werden wir gerne nachkommen.

Sobald Versammlungen wieder erlaubt sind wird es eine bunte Mischung aus Vorort-Seminaren und Webinaren geben, denn auch der kollegiale Austausch darf nicht zu kurz kommen.

Die Teilnahme an einem Webinar ist denkbar einfach: Es wird lediglich eine gültige E-Mailadresse und ein Computer / Mobilgerät mit einer stabilen Internetverbindung benötigt. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten die Teilnehmer einen Link mit den Zugangsdaten zum Webinar per E-Mail. Die erforderliche Desktop-App lädt sich beim LogIn automatisch runter, bei einer Teilnahme mit einem Tablet oder Smartphone wird die kostenlose App „GoToWebinar“ benötigt. Fragen können über den Chat schriftlich gestellt werden, sodass eine Kamera oder ein Mikrofon bei den Teilnehmern nicht nötig sind.

Möchten auch Sie an einem Webinar teilnehmen?
Das nächste Webinar findet am Samstag, 25.04.2020 statt. Nähere Informationen finden Sie hier.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 9?