Update Bundesrahmenvertrag – Vergütungsverhandlung

Am 09.09.2020 fand die zweite Runde zur Vergütungsanpassung im Bereich Podologie im Haus des GKV Spitzenverbandes (GKV SV) in Berlin statt. Nachdem die Verbände im Vorfeld ihre Forderung auf Grundlage betriebswirtschaftlicher Fakten, Hygienekosten und mit der Behandlung in Zusammenhang stehenden Aufwendungen dargestellt haben, legte der GKV SV erstmals ein Vergütungsangebot vor.

Die äußerst unterschiedlichen Vorstellungen wurden von sehr intensiven Diskussionen begleitet, ein Ergebnis war nicht zu erreichen. Inwieweit in der kommenden Verhandlungsrunde eine Annäherung/Einigung erzielt werden kann oder ein Schiedsverfahren in Erwägung gezogen werden muss, bleibt abzuwarten.

Den Bundesverband für Podologie e.V. vertraten die 1. Vorsitzende, Jeannette Polster und Rechtsanwältin Dr. Karin Althaus-Grewe.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 9?