Bundesverband für Podologie ist MASSGEBLICHE SPITZENORGANISATION im Sinne der §§ 125 ff. SGB V

Hamm, 16. Juli 2019: Der Spitzenverband Bund der Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) hat dem Bundesverband für Podologie e.V. den Status als maßgebliche Spitzenorganisation im Heilmittelbereich Podologie zuerkannt.

In einem beiderseits freundlich, offen und konstruktiv geführten Fachgespräch zwischen zwei Vertretern des GKV-Spitzenverbandes und der 1. Vorsitzenden des Bundesverbandes Jeannette Polster sowie deren rechtlichem Vertreter am 15. Juli 2019 konnte sich die höchste Interessenvertretung der gesetzlichen Krankenkassen davon überzeugen, dass der Bundesverband alle fachlichen und organisatorischen Qualifikationsanforderungen erfüllt, um Verträge über die Einzelheiten der podologischen Versorgung, insbesondere damit auch Fragen der Zulassung und Vergütung von Podologinnen und Podologen, zu verhandeln. Auch in der durch das TSVG neu eingeführten und bis zum 15. November 2019 zu bildenden Gemeinsamen Schiedsstelle gemäß § 125 Abs. 6 SGB V wird der Bundesverband vertreten sein.

Damit sind auch von sozialrechtlicher Seite alle Voraussetzungen erfüllt, damit der Bundesverband für Podologie seine satzungsmäßigen Aufgaben zur Wahrnehmung und Durchsetzung der beruflichen und politischen Interessen der Podologen und Podologinnen in Deutschland mit langjährig bewährter Kompetenz erfüllen kann.

Der Bundesverband für Podologie e.V.:

Der Bundesverband für Podologie e.V. als juristische Person des privaten Rechts besteht seit 1946 unter dem vormaligen Vereinsnamen Deutscher Verband für Podologie (ZFD) Landesverband Hamburg - Schleswig Holstein e.V. mit statuarischem Sitz in Kiel. Kraft Beschlusses der Mitgliederversammlung vom 16.03.2019 wurde im Wege der Satzungsänderung der Vereinsname unter Beibehaltung des Satzungszwecks geändert in Bundesverband für Podologie e.V. Er unterhält Landesgruppen und vertritt die beruflichen und berufspolitischen Interessen der Podologinnen und Podologen im gesamten Bundesgebiet.

Pressekontakt:

Bundesverband für Podologie e.V.
Sachsenweg 9
59073 Hamm
E-Mail: service@bv-fuer-podologie.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Peter Parker

Von: Peter Parker

Am:

Um: 14:25

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur Ut enim ad minima veniam, quis nostrum exercitationem ullam corporis suscipit laboriosam, nisi ut aliquid ex ea commodi consequatur?

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem eum fugiat quo voluptas nulla pariatur?

Bitte addieren Sie 6 und 8.