Pressemitteilung: Jahreshauptversammlung 2021

Hamm, 21.06.2021: Am 19.06.2021 fand die Jahreshauptversammlung 2021 des Bundesverbandes für Podologie aufgrund der aktuellen Lage im Online-Format statt. Nach der coronabedingten Verschiebung im vergangenen Jahr stimmten die Mitglieder über die Rechenschaft des Vorstandes für die Jahre 2019 und 2020 sowie die Jahresabschlüsse und Haushaltspläne ab. Darüber hinaus standen Wahlen und Anträge auf der Agenda.

Zur Wahl standen die Ämter des 2. und 3. Vorsitzenden, der Landesvertreter und eines Kassenprüfers. Zur 2. Vorsitzenden wurde Romy Thomas, die das Amt schon kommissarisch bekleidet hat, gewählt. Ihr Aufgabenbereich umfasst das Schatzamt, daneben verantwortet sie die Veranstaltungsplanung. Zur 3. Vorsitzenden wählte die Versammlung Vera Wille mit dem Aufgabenbereich Hygiene und Arbeitsschutz.

Als Landesvertreterinnen wurden Carola Ernst für Bremen - Niedersachsen, Corinna Dinse für Hamburg - Schleswig-Holstein und Claudia Stühring für Mecklenburg-Vorpommern bestätigt. Zum Kassenprüfer wurde Dirk Reher für die nächsten Jahre gewählt. Alle weiteren Abstimmungspunkte wurden von der Versammlung wohlwollend angenommen und erhielten die entsprechende Zustimmung.

Jeannette Polster, 1. Vorsitzende, bedankte sich sehr herzlich bei Jörn Schmücker und Ivana Jähn, die ihr Amt aus privaten Gründen zur Verfügung gestellt haben. Beide signalisierten die weitere Unterstützung des Vorstandes und des Verbandes.

Die erste Online-Mitgliederversammlung des Bundesverbandes für Podologie wurde vom Vorstand souverän geleitet. Via Chat hatten die Mitglieder die Möglichkeit, Fragen und Anmerkungen einzubringen. Nicht vor Ort anwesende Amtsanwärter wurden per Telefon zugeschaltet. Die Übertragung der Versammlung und die Online-Abstimmungen mit einer sofortigen Auszählung der Stimmen funktionierten ausgezeichnet.


***
Der Bundesverband für Podologie e.V.
Der Bundesverband für Podologie e.V als juristische Person des privaten Rechts besteht seit 1946 unter dem vormaligen Vereinsnamen Deutscher Verband für Podologie (ZFD) Landesverband Hamburg - Schleswig Holstein e.V. mit statuarischem Sitz in Kiel. Kraft Beschlusses der Mitgliederversammlung vom 16.03.2019 wurde im Wege der Satzungsänderung der Vereinsname unter Beibehaltung des Satzungszwecks geändert in Bundesverband für Podologie e.V. Er unterhält Landesgruppen und vertritt die beruflichen und berufspolitischen Interessen der Podologinnen und Podologen im gesamten Bundesgebiet.

***
Pressekontakt:
Bundesverband für Podologie e.V.
Sachsenweg 9
59073 Hamm
E-Mail: service@bv-fuer-podologie.de

Die Pressemitteilung als PDF-Download finden Sie hier.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 1.