Motivierende Gesprächsführung bei Menschen mit neuropathischen Störungen

Um erfolgversprechende Therapieformen bei Menschen mit Diabetes mellitus und neuropathischen Störungen zu gestalten, bedarf es mehr als einer einseitigen medizinischen Orientierung. Die Komplexität der Erkrankung erfordert vielmehr eine aktive Beteiligung der Betroffenen an Therapieentscheidungen, wobei mit dauerhaften Erfolgen nur dann zu rechnen ist, wenn fachliche Hilfestellungen zur Veränderung von Lebensgewohnheiten und zur motivationalen Unterstützung gegeben werden. Genau dies erfolgt jedoch oftmals nicht, da schlechte Befunde eher konfrontativ eingesetzt werden und bei der Nichteinhaltung von therapeutischen Empfehlungen von „schwierigen Patienten“ gesprochen wird. Derartige Urteile geschehen oft vorschnell und führen zu Vertrauensverlust.

Ralf Schlingmeyer, Diplom Soziologe, geht in dem Online-Seminar auf die psychosoziale Betrachtungsweise ein, die das subjektive Problemverständnis der Betroffenen in den Mittelpunkt stellt. Ziel ist mit empathischer Gesprächsführung die Gedankenwelt der Betroffenen verstehend nachzuempfinden und für subjektiv machbare Lösungsmöglichkeiten Motivation aufzubauen. Ein überaus wertvolles Beratungsgtool ist hier die motivierende Gesprächsführung, die Patienten bei der Motivationsbildung durch den Einsatz innovativer Methoden unterstützt.

Das Online-Seminar ist mit 6 Fortbildungspunkten zertifiziert. Eine Anmeldung ist über den Eventkalender möglich. (klicken Sie hier)

Die Teilnahme an einem Online-Seminar ist denkbar einfach: Es wird lediglich eine gültige E-Mailadresse und ein Computer / Mobilgerät mit einer stabilen Internetverbindung benötigt. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten die Teilnehmer einen Link mit den Zugangsdaten zum Online-Seminar per E-Mail. Die erforderliche Desktop-App lädt sich beim LogIn automatisch runter, bei einer Teilnahme mit einem Tablet oder Smartphone wird die kostenlose App „GoToWebinar“ benötigt. Fragen können über den Chat schriftlich gestellt werden, sodass eine Kamera oder ein Mikrofon bei den Teilnehmern nicht nötig sind.

Melden Sie sich schnell an! Wir freuen uns auf Sie!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 2.