Impf-Priorisierung für Therapeuten im Saarland

Das saarländische Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie hat mitgeteilt, dass alle stationären Einrichtungen und ihre Träger am 20. Januar 2021 darüber unterrichtet wurden, dass auch Podolog*innen, die in stationären Einrichtungen für ältere und pflegebedürftige Menschen tätig sind, zur Impfgruppe mit der höchsten Priorität gehören.

Die stationären Pflegeeinrichtungen wurden gebeten, dem genannten medizinischen Fachpersonal die übersandte Impfbescheinigung auszustellen, damit sie sich ebenfalls zur Impfung anmelden können. In der Bescheinigung ist auch der Priorisierungscode enthalten.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 7.