Frist zur Anerkenntnis des neuen Vertrags verlängert

Da bislang der neue Vertrag nach § 125 Absatz 1 SGB V über die Versorgung mit Leistungen der Podologie von einigen zugelassenen Podolog*innen noch nicht anerkannt wurde, wurde die Frist zur Anerkenntnis des neuen Vertrages laut Bundesministerium für Gesundheit (BMG) bis zum 30. September 2021 verlängert.

Kassenzugelassene Podolog*innen haben nun also die Möglichkeit den Vertrag bis zum 30.09.2021 anzuerkennen. Um den Vertrag wirksam anzuerkennen, nutzen Sie bitte die dazugehörige Anlage 6 (Anerkenntnisformular) und senden diese ausgefüllt an Ihre zuständige ARGE. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Den geltenden Vertrag nebst Anlagen haben wir für unsere Mitglieder im internen Bereich auf unserer Website hinterlegt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 5?